Tierquälerei

Mit Luftgewehr auf Katzen geschossen – Polizei ermittelt Schützen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Dezember 2010 um 09:39 Uhr

Eimeldingen

Brutale Tierquälerei: Ein Mann hat mit einem Luftgewehr in Eimeldingen mehrfach auf Katzen geschossen. Die Tiere mussten zum Arzt. Jetzt hat die Polizei den Tierquäler ermittelt.

Ende August und Anfang September war in Eimeldingen von einem Unbekannten auf zwei Katzen mit einem Luftgewehr geschossen worden. Die verletzten Tiere mussten ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ