Ringen

Ein Exot am Hochrhein: Luillys Perez Mora ist die Frohnatur beim KSV Rheinfelden

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Di, 26. November 2019 um 20:30 Uhr

Ringen

BZ-Plus Luillys Perez Mora ringt seit 2017 für Regionalligist KSV Rheinfelden. Der venezolanische Olympiateilnehmer hat sich gut eingelebt. In seiner Zweitheimat Inzlingen kennt ihn inzwischen jeder.

Es gibt da diese Zeit: Zwischen Oktober, immer kurz nachdem die Ringer-WM über die Bühne gegangen ist, und Weihnachten, wenn die Runde in der Regionalliga zu Ende geht. In dieser Zeit hat das beschauliche Inzlingen einen Einwohner mehr. "Wenn er unterwegs ist und durchs Dorf joggt, dann winkt, hupt und begrüßt ihn jeder, weil er hier ein bekannter Exot ist. Er freut sich immer darüber", erzählt KSV-Trainer Sascha Oswald über Luillys Perez Mora.

"Halb englisch, halb spanisch, ein wenig Deutsch und ganz viel Hände und Füße." KSV-Trainer Sascha Oswald über die Kommunikation mit Perez In seiner südbadischen Zweitheimat hat sich der 28-Jährige gut zurechtgefunden. Und die Südbadener haben ihr venezolanisches Kraftpaket ins Herz ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ