Rheinfelden

Mutmaßlicher Messerstecher muss sich vor Gericht verantworten

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

So, 09. August 2020 um 11:59 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Vor dem Amtsgericht Lörrach hat eine Verhandlung gegen einen 32-Jährigen begonnen, der einen Gleichaltrigen in der Gemeinschaftsunterkunft angegriffen haben soll. Das Opfer wurde verletzt.

Alkohol war offenbar der Grund, weshalb ein belangloser Streit in der Nacht zum 12. Mai dieses Jahres eskalierte. Ein 32-jähriger Mann soll sich ein Küchenmesser geholt und damit auf seinen vermeintlichen Kontrahenten eingestochen haben, der vier Stichverletzungen erlitt. Nun steht der 32-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Weil die Staatsanwaltschaft weitere Zeugen hören möchte, wird der Prozess kommende Woche fortgesetzt.

Der Vorfall ereignete sich in der Asylbewerber-Unterkunft, wo der Angeklagte, das spätere Opfer und zwei weitere Männer im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung