Messe

Muba Basel ist Geschichte: "Ein Stück Basel geht verloren"

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 18. Februar 2019 um 08:00 Uhr

Basel

BZ-Plus Sehr viele Besucher wollten ein letztes Mal die Muba erleben. Wehmut machte sich zum Abschied breit.

"Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei" – der Klassiker unter den Abschiedssprüchen durfte im Muba-Gästebuch nicht fehlen und das erst recht nicht beim letzten Aufschlagen, bevor die Mutter der Schweizer Messen nach 103 Jahren gestern Abend endgültig ihre Pforten schloss. Weniger zum Lachen zumute war dagegen manchem echten Wurststandbetreiber in und vor der traditionellen Haupthalle der Basler Messe. Hier wie auch in zahlreichen Nachbarkojen standen die Zeichen auf Abschied.

"Ein Stück von Basel geht verloren, ein Stück Tradition", so bringt es das Basler Ehepaar Wagner auf den Punkt, das die Messegeschichte in der eigens dafür aufgebauten kleinen Ausstellung noch einmal Revue passieren lässt. Natürlich bedauern die beiden Besucher, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ