Ein turbulenter Krimi mit viel Witz

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 02. November 2019

Weil am Rhein

Brezelstädter Laienbühne inszeniert mit der Komödie "Alles kei Problem" erstmals ein Mundartstück.

WEIL AM RHEIN. Ein Hausmann, der ziemliches Chaos anrichtet, ein Pfarrer, der es an Schlitzohrigkeit mit Pater Brown aufnehmen kann, und eine Haushälterin mit detektivischer Spürnase sind die Hauptfiguren in der Komödie "Alles kei Problem". Am Samstag, 2. November, feiert die Brezelstädter Laienbühne mit dem heiteren Mundartstück Premiere im Theater am Mühlenrain (Tam).

Seit einem halben Jahr ist die Kanderner Theatergruppe unter Regie von Reinhard Greßlin kräftig am Proben. Im Bekanntenkreis und auch im Internet habe man nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ