Justiz

Ein Vorfall mit tödlichem Ausgang zeigt Mängel im Kreiskrankenhaus Lörrach

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Mi, 21. September 2022 um 17:01 Uhr

Lörrach

BZ-Abo Wegen Mängeln bei der Pflege eines Patienten im Kreiskrankenhaus Lörrach hat die Staatsanwaltschaft ermittelt. Das Gericht stellt das Verfahren gegen eine Stationsleiterin gegen eine Geldauflage ein.

Ein Vorfall mit tödlichem Ende im Kreiskrankenhaus ist ein Fall für die Justiz geworden. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Strafbefehl gegen eine Stationsleiterin, da die Pflege eines Patienten nicht "fachgerecht veranlasst und überprüft" worden sei. Es geht um einen Bewohner des Mühlehofs in Steinen. Laut Staatsanwaltschaft bekam er ein Wundliegegeschwür. Einen Tag nach der Entlassung starb er. Die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung