Energiedienst

Eine Nachhaltigkeitsmesse unter Strom – Energiedienst auf der FairGoods in Freiburg

Mo, 18. März 2019 um 14:13 Uhr

Anzeige Am 23. und 24. März 2019 kommt die FairGoods zum ersten Mal nach Freiburg. Auf der Messe geht es um Nachhaltigkeit, Upcycling, Fairtrade, Zero Waste und veganes Leben. Mit dabei ist Energiedienst.

Wie können wir nachhaltig leben und den kommenden Generationen eine bessere Welt hinterlassen? Diese Fragen stellen sich seit einigen Jahren immer mehr Menschen. Gerade jüngere Generationen entdecken die Themen Nachhaltigkeit und ökologische Lebensweise für sich, interessieren sich für fleischlose Ernährung und starten neue Trends wie "upcycling" oder "Zero Waste".

Gemeinsam mit der Veggienale kommt deshalb am 23. und 24. März 2019 erstmals die FairGoods Messe nach Freiburg. Neben vielen informativen Vorträgen, Talks, Kochshows und Workshops erwartet die Besucher ein großes Angebot an Ausstellern. Die kommen sowohl aus der Lebensmittelbranche, als auch aus den Bereichen Textil oder Technik.

Energiedienst ist mit einem Stand dabei, denn das Unternehmen mit eigenen Wasserkraftwerken am Hochrhein und in der Region zählt zu den Pionieren in der Produktion von Ökostrom. Energiedienst bietet seinen Kunden Strom aus 100% Wasserkraft und klimaneutrales Gas unter der Marke NaturEnergie. Außerdem unterstützt das Unternehmen viele Projekte in den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Region.

Rückstandslos kommen und auch wieder gehen ist das Motto des Messeauftrittes. Der Stand aus Altholz ist wiederverwendbar und kommt bei vielen anderen Veranstaltungen ebenfalls zum Einsatz. Ebenso wird darauf geachtet die Werbeartikel so zu wählen, dass kein Müll entsteht und Infomaterial lediglich per Mail verschickt wird um Papiermüll zu vermeiden.

Wer sich den nachhaltigen Messestand hautnah anschauen möchte und mehr zur Firmenphilosophie, sowie dem Angebot von Energiedienst informieren möchte, kann an den beiden Messetagen zwischen 11 und 18 Uhr den Stand besuchen.