Einige Lehrer fordern, andere fürchten ein Streikrecht

Christian Rath

Von Christian Rath

Di, 16. Januar 2018

Deutschland

Am Mittwoch verhandelt das Bundesverfassungsgericht, ob beamtete Pädagogen künftig in den Ausstand treten dürfen.

KARLSRUHE. Bisher dürfen Beamte in Deutschland nicht streiken. Ob dieses Streikverbot bestehen bleiben kann, prüft das Bundesverfassungsgericht an diesem Mittwoch im Fall von vier beamteten Lehrern aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Sie hatten an Warnstreiks teilgenommen und wehren sich gegen die anschließend verhängten Bußgelder von bis zu 1500 Euro.
Die Kläger werden von der DGB-Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung