Atomaufsicht

Fessenheim: Abschaltung bis 2017 steht auf der Kippe

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Di, 16. Juni 2015 um 12:20 Uhr

Elsass

Der französische Präsident François Hollande hatte versprochen, das dienstälteste französische Atomkraftwerk Fessenheim bis 2017 zu schließen. Doch der Termin scheint nicht mehr zu halten zu sein.

Zwei Jahre vor der vom französischen Staatspräsidenten François Hollande geplanten Stilllegung des elsässischen Atomkraftwerks Fessenheim ist noch immer ungewiss, ob der Termin vor einem möglichen Regierungswechsel im Frühjahr 2017 zu halten ist.

Bislang hat der Akw-Betreiber Electricité de France (EdF) gegenüber der französischen Atomaufsicht keine Schließung des Standortes Fessenheim angekündigt. "Ab diesem Zeitpunkt hat EdF bis zu zwei Jahre Zeit, um die für die Abwicklung nötigen Unterlagen bei uns abzugeben", sagte gestern die Leiterin der ASN Straßburg, Sophie Letournel, bei der Jahrespressekonferenz der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ