Schuster fordert europäisches FBI

Klaus Riexinger

Von rix (dpa)

So, 16. Dezember 2018

Elsass

Der Sonntag Attentat in Strassburg: Sieben Verdächtige in Haft – Täter am Donnerstag bei Schusswechsel mit Polizei tödlich getroffen.

Als Konsequenz aus dem Attentat auf den Straßburger Weihnachtsmarkt hat der Lörracher CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster seine Forderung nach einem europäischen FBI erneuert. "Der Attentäter saß in Freiburg im Gefängnis, in Frankreich galt er als Gefährder. Davon wusste man in Deutschland nichts, und dann wurde er nach Frankreich abgeschoben. So etwas darf es nicht geben."

Dem Obmann der Union im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung