Familie und Beruf in Kleinbetrieben

Gerda Oswald

Von Gerda Oswald

Sa, 02. März 2013

Emmendingen

Familienfreundliches Personalmanagement war Thema des Wirtschaftsbanketts / Kostenlose Beratung von Family Net für Firmen.

EMMENDINGEN. Gut 50 Vertreter aus der Wirtschaft informierten sich im Emmendinger Rathaus, wie mittelständische Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei ihren Mitarbeitern verbessern können. Auch kleine Unternehmen können mit wenigen Maßnahmen viel bewirken, war das Fazit des zehnten Wirtschaftsbanketts.

"Wir haben keine Großunternehmen mit Betriebskindergarten, sondern eine kleinteilige Struktur der Firmen", sagte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. Deshalb bedürfe es einer Vernetzung und gemeinsamer Lösungen. "Mir ist der Meinungsaustausch mit anderen mittelständischen Unternehmen sehr wichtig. Vielleicht lassen sich im Gespräch neue Ideen entwickeln", sagte Herbert Jochum, Beirat der August Faller KG in Waldkirch.
...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ