8. Emmendinger Kleinkunstpreis am 4./5. April

Die bunte Mischung macht’s

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Di, 10. März 2009 um 16:57 Uhr

Emmendingen

Der Emmendinger Kleinkunstpreis, der am 4. und 5. April wieder im Rahmen des 26. Künstlermarkts vergeben wird, hat in der Branche einen guten Namen. Künstler aus dem In- und Ausland bewerben sich um die Teilnahme und werben mit ihrer Nominierung.

Nun fehlt nur noch ein zugkräftiges Symbol für den Preis. "Wir arbeiten gerade dran", verriet gestern Rainer Glaser, der hofft, im kommenden Jahr an den Sieger eine "Emmendinger Nadel" verleihen zu können. Diesmal bleibt es noch beim Händedruck des Oberbürgermeisters und dem Kuvert mit dem Preisgeld, immerhin insgesamt 1500 Euro. Parallel zur Jury wählt wie immer auch das Publikum während der kostenlosen Kurzauftritte und der Abendgala im Schlosskeller ihren ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ