Infotafel für Wanderer zerstört

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Oktober 2019

Emmendingen

Der Emmendinger Schwarzwaldverein sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.

EMMENDINGEN (BZ). Der Schwarzwaldverein Emmendingen beklagt die Beschädigung seiner Wander-Info-Tafel im Tennenbacher Tal. Am 26. September in den Morgenstunden (in der Zeit zwischen 7.30 bis 9 Uhr) wurde die auf dem Parkplatz in der Nähe des Gasthauses Engel, die dort aufgestellte Info-Tafel des Schwarzwaldverein Emmendingen umgefahren und beschädigt. Diese Info-Tafel hat eine Besonderheit: Auf der Vorderseite ist das Wandergebiet von Emmendingen und auf der Rückseite das von Freiamt zu sehen.

Der Parkplatz an der Kreuzung Kreisstraße 5100- K 5128, wird auch als Holzhandelsplatz genutzt. Eine norddeutsche Firma lässt hier derzeit durch rumänische Sub-Unternehmer Holz abholen. In der fraglichen Zeit wurde von dieser Firma Holz abgeholt. Mit der Betreiberfirma wurde vom Verein bereits Kontakt aufgenommen. Diese gab die Information an ihre Versicherung weiter und von dort kam die Rückmeldung: Gibt es Zeugen des Vorfalles, regulieren wir. Andernfalls muss der Schwarzwaldverein Emmendingen den Schaden selber tragen. Dieser wird auf einen Betrag zwischen 700 bis 1000 Euro geschätzt – ein Betrag, der den Verein stark belastet.

Daher bittet der Schwarzwaldverein Emmendingen die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat etwas zu der fraglichen Zeit am Parkplatz der Kreuzung K 5100/K 5128 gesehen und kann Hinweise zur Klärung geben? Er wird gebeten, sich bitte beim ersten Vorsitzender des Schwarzwaldverein Emmendingen, Wieland H. Valasek zu melden, Tel. 07641/7841 oder per Mail: schwarzwaldverein-emmendingen@gmx.de.