Lateinschule für eine Stadt mit 500 Bürgern

Georg Voß

Von Georg Voß

Mo, 17. Juli 2017

Emmendingen

Beim Festakt zum 350. Geburtstag des Emmendinger Goethe-Gymnasiums werden auch die Entwicklungsschritte der Schule und der Stadt nachgezeichnet.

EMMENDINGEN. Der Festakt zum 350. Geburtstag des Emmendinger Goethe-Gymnasium (GGE) wurde am Freitag immer wieder von unangekündigten Performances von Schülerinnen und Schülern aufgelockert. Diese standen dabei am Wochenende mit der Aufführung des Musicals "1590 − Jakob & Elisabeth" gleich mehrfach im Rampenlicht.

Dies honorierte beispielsweise auch Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. "Diese wunderbare Aufführung des Musicals ist eine unglaubliche Werbung für ihre Schule und eine riesige Werbung für die Stadt", sagte er und überreichte dem GGE ein Gemälde von Monika Baltes. Die sich entwickelnde Schullandschaft in Emmendingen sei auch ein Grund für junge Familien, weshalb sie sich für die Stadt entschieden. Auch Thomas Steiner, Leitender Regierungsschuldirektor, die beiden Emmendinger Bundestagsabgeordneten Peter Weiß (CDU) und Johannes Fechner ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ