"Nennen Sie mich Albert"

Georg Voß

Von Georg Voß

Mi, 05. Juli 2017

Emmendingen

Das Abitheater-Ensemble 2017 führt die "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt auf.

EMMENDINGEN. Trotz Abistress gab es von Abiturienten des Goethe-Gymnasiums zwei Aufführungen des Klassikers "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt. Die in ein Theater umgewandelte Aula war gut besucht. Auch wenn das Thema ernst ist, gab es doch viel zu lachen und viele Anspielungen auf Lehrer des GGE. Ansonsten wurde das Stück fast werkgetreu aufgeführt und das sehr gut und anschaulich. Regie führten Lea Ade, Steffen Gerstle und Leonardo Lukanow.

Während der Schweizer Schriftsteller und Dramatiker die Komödie in zwei Akten in einem Salon einer bequemen, wenn auch etwas verlotterten Villa des privaten Sanatoriums "Les Cerisiers" spielen lässt, verlegt das Abitheater-Ensemble die Handlung in das Genesungszentrum für geistige Erkrankung, kurz GGE. Ähnlich wie in der Vorlage macht sich in der Bearbeitung des Stückes Doktor Chris Haber (Björn Faist) auf, das Publikum in das Geschehen einzuführen. Kleien Anspielungen gehören dazu: Er weist auf das hauseigene Anstaltsradio der Schule hin.

Im GGE war einst die geistige Elite des halben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ