Trendsport

Poledance im Selbstversuch – ein Mann an der Stange

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 25. Januar 2013 um 10:37 Uhr

Emmendingen

Poledance wird salonfähig – das Tanzen an der Stange ist nicht mehr nur für Stripperinnen reserviert. Auch Emmendingen hat jetzt ein Poledance-Studio – BZ-Redakteur Patrik Müller hat einen Selbstversuch gewagt.

Der Tag davor
Blöde Witze mussten sein. Freunde haben mich gefragt, ob ich den Job bei der Zeitung an den Nagel hänge (Nein!), ob ich nach Las Vegas ziehe und Stripper werde (Nein!) und ob sie mir jetzt Geldscheine in die Unterwäsche stecken dürfen (Ja!). Ist gut, habe ich gesagt, ich bin total gerne bei der Zeitung, Poledance ist ein seriöser Sport, es gibt Meisterschaften. Nix Rotlicht.

Poledance ist aber auch ein Sport, der zu 99 Prozent von Frauen ausgeübt wird. Männer sind Mangelware an der Stange. Ich komme mir mutig vor, als ich in der Redaktionskonferenz einen Selbstversuch vorschlage. Und ich komme mir noch mutiger vor, als ich das erste Mal mit der Trainerin telefoniere. Die warnt mich. Ich soll mich auf Muskelkater einstellen, sagt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ