Kleinkunstpreis erhält eine Trophäe

Premiere für "Emmendinger Nadel"

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Do, 04. März 2010 um 15:51 Uhr

Emmendingen

Jetzt hat auch der Emmendinger Kleinkunstpreis seine eigene Trophäe: Zum ersten Mal wird am Sonntag, 28. März, die "Emmendinger Nadel" an den Künstler verliehen, den die Jury aus insgesamt sieben nominierten Kandidaten auswählt. Wie immer findet die Preisverleihung mit Kurzauftritten der Teilnehmer und Abendgala im Schlosskeller im Rahmen des 28. Künstlermarkts statt, zu dem über 130 Aussteller aus ganz Europa in Emmendingen erwartet werden.

Gestaltet hat die "Emmendinger Nadel" der Freiburger Goldschmiedemeister Jürgen Wiedemann, der auch die "Freiburger Leiter", den Preis der Freiburger Kulturbörse, entworfen hat. Die Auszeichnung, die Oberbürgermeister Stefan Schlatterer am Sonntag, 28. März, 17.30 Uhr an den siegreichen Künstler verleihen wird, besteht aus einer Kleinskulptur aus Silber, die auch als ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ