Emmendingen / Rheinfelden

Psychiater: Entflohener Straftäter "ist einfach rausgelaufen"

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mo, 19. Februar 2018 um 19:24 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Vor rund einer Woche ist Petru Daniel B. aus der Emmendinger Psychiatrie geflohen. Mauern oder Zäune musste der Straftäter nicht überwinden. Die Polizei beschreibt ihn als gewalttätig, sein Arzt widerspricht: "Der würde nie zuschlagen, nie ein Auto rauben - da lege ich die Hand ins Feuer."

Die Richterin fand deutliche Worte. "Sie werden so lange in der Psychiatrie behandelt, bis sie nicht mehr gefährlich sind", sagte Eva Kleine-Cosack, als sie das Urteil der Schwurgerichtskammer verkündete. Die Behandlung ist schnell vorbei: Am 11. Februar flieht Petru Daniel B. aus dem Zentrum für Psychiatrie – zehn Monate nach der Verurteilung.

Versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Im Oktober 2016 rast B. betrunken in einem Rheinfelder Wohngebiet mit dem Auto auf seine Ex-Freundin und deren Partner zu – dabei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ