Volkszählung

Stadt Emmendingen streitet um ihre Einwohnerzahl

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Fr, 03. Februar 2017 um 10:32 Uhr

Emmendingen

Es geht um Millionen-Zuschüsse: Die Stadt Emmendingen wehrt sich gegen die vom Statistischen Landesamt ermittelte Einwohnerzahl von 26 065. In Wirklichkeit seien es 1378 Menschen mehr.

Es geht um Geld, um viel Geld – genauer um jährlich bis zu einer Million Euro an Zuschüssen, die den Unterschied ausmacht: Die Stadt Emmendingen wehrt sich nach wie vor gegen die beim Zensus 2011 vom Statistischen Landesamt ermittelte amtliche Einwohnerzahl von 26 065. Denn die liegt um 1378 Menschen unter der im Rathaus penibel geführten Statistik.

Derzeit ruht die Klage vor dem Verwaltungsgericht, denn das Bundesverfassungsgericht entscheidet bis im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ