Tipps zum Schulstart

Was bei Grundschülern in die Schultüte und in die Vesperbox gehört

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Mi, 12. September 2018 um 17:27 Uhr

Kreis Emmendingen

BZ-Plus Vollkornbrot, süße Limo, schwere Bücher: Bei der Schultüte und Vesperbox können Eltern einiges falsch machen. Auch der Ranzen will richtig beladen werden. Wir haben bei einer Expertin nachgefragt.

Heute beginnt auch im Landkreis Emmendingen für rund anderthalbtausend Kinder der Ernst des Lebens: Die Einschulung in den Grundschulen steht an. Vorab hat Joshua Kocher mit Gabriele Hasselblatt vom Emmendinger Kindergesundheitsdienst gesprochen. Sie weiß aus eigener Erfahrung, worauf es beim Schulstart ankommt – seit 1995 ist sie für die Vorschuluntersuchungen in den Kindergärten im Landkreis zuständig.

BZ: Die Schultüte wird nicht umsonst vielerorts Zuckertüte genannt, wie viel Süßes darf denn rein?
Hasselblatt: Es ist klar, dass die meisten Kinder Süßigkeiten mögen. Es sollten aber auch andere Sachen in die Schultüte – eine gute ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ