Was sind für den Oberbürgermeister die wichtigsten Projekte 2016?

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Fr, 08. Januar 2016

Emmendingen

BZ-INTERVIEW mit Oberbürgermeister Stefan Schlatterer über das wichtigste Projekt der Stadt für 2016 und weitere Wünsche.

EMMENDINGEN. Jahreswechsel, das ist für viele die Zeit zum Pläneschmieden und der guten Vorsätze. Vieles schient möglich, nicht alles ist machbar – vor allem in der Kommunalpolitik. Die BZ wollte von Oberbürgermeister Stefan Schlatterer wissen, was für ihn die wichtigsten Projekte 2016 für die Stadt sind. Die Fragen stellte Sylvia-Karina Jahn.

BZ: Was ist für Sie das Leuchtturmprojekt für 2016, das unbedingt laufen sollte in der Stadt – wie weit ist es, wo wird es Ende des Jahres stehen?
Stefan Schlatterer: Die angemessene Schaffung vom bezahlbarem Wohnraum in Emmendingen ist mir ein großes Anliegen. Emmendingen hat ausweislich des bestehenden Flächennutzungsplanes kaum noch Flächen, um Geschosswohnungsbau realisieren zu können. Diese Situation ist nicht neu, wurde aber durch den erheblichen Zuzug der Asylsuchenden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ