Der Escape-Room war der Hit

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Do, 02. November 2017

Endingen

Die Nacht der offenen Kirchen in Endingen war gut besucht, sehr beliebt war das Rätselspiel im evangelischen Gemeindehaus.

ENDINGEN. Die Nacht der offenen Kirchen lockte am Abend des Reformationstages viele Besucher an. Das Programm war vielseitig und ökumenisch. Es reichte vom Eröffnungsgottesdienst in Sankt Peter bis zum Abendsegen in der evangelischen Kirche. Endingen war eine von bundesweit 800 Städten und Gemeinden, die sich mit einer Kirchennacht an den Feiern zum 500. Jahrestag der Reformation beteiligten.

Die Kirchen waren bestens besucht. Die vielseitigen Angebote wurden gut angenommen. Die drei Kirchen der Stadt sowie die Gemeindehäuser waren geöffnet, in beiden Gemeindehäusern und im Kolpingheim konnten sich die Besucher zwischendurch mit einem Imbiss versorgen.

Um 18 Uhr wurde im Eröffnungsgottesdienst in Sankt Peter das gemeinsame Fundament gelegt. Ein Glaube verbinde die verschiedenen Konfessionen, betonte der evangelische Pfarrer Christoph Lauter. Musikalischen begleitet wurde die Eröffnung vom Jugendchor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ