Später Erfolg im Eisweinpoker des bislang milden Winters

Christel Hülter-Hassler

Von Christel Hülter-Hassler

Di, 19. Januar 2016

Endingen

Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen erntet am Montag bei eisiger Kälte rund 2500 Kilo Spätburgundertrauben mit 192 Grad Öchsle .

ENDINGEN-KÖNIGSCHAFFHAUSEN. Es war die erste und laut Meteorologen wohl auch die letzte Gelegenheit in diesem milden Winter für die Winzer: In den frühen Morgenstunden vom Montag waren die Temperaturen mit acht Grad minus niedrig genug in den Rebbergen um Königschaffhausen und Kiechlinsbergen, um den Eiswein "nach Hause" zu bringen.

Es war ein Wettlauf mit der Zeit: Wegen der milden Spätherbst- und Wintertemperaturen war an eine Eisweinlese bisher nicht zu denken. ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ