Internet-Technologie

Stadtrundgang mit Handy-Codes statt Touristenführern?

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Do, 22. September 2011 um 16:07 Uhr

Endingen

Endingen ist ein touristisches Kleinod – und so hat eine Führung durch die Altstadt einiges zu bieten. Wer will, kann vielleicht schon 2012 mit seinem internetfähigen Mobiltelefon auf eigene Faust losziehen.

Denn die Stadt denkt darüber nach, markante Punkte in der Innenstadt mit speziellen Codes zu versehen, über die man – ein entsprechendes Handy vorausgesetzt – sofort via Internet vertiefende Informationen abrufen kann. Ein Konzept dafür wurde am Mittwoch im Gemeinderat vorgestellt.

Geht es nach dem Willen von Klaus Hesslenberg von der Internet-Marketingfirma web-pilot.de, dann sollten Besucher künftig in Endingen ihr Fotohandy nicht nur für schöne Aufnahmen der schmucken Innenstadt nutzen. Der EDV-Experte und ausgebildete Kaiserstühler Gästeführer ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ