Erklär's mir: Was ist Apartheid?

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Do, 18. Februar 2010

Erklär's mir

Das Wort stammt aus dem Holländischen, bedeutet wörtlich "Getrenntheit" und bezeichnet die sehr umstrittene Politik der Rassentrennung im früheren Südafrika. Mehr als hundert Jahre lang haben dort weiße Eroberer, die aus England, Holland und Deutschland stammen, die schwarzen Ureinwohner unterdrückt. Sie durften nicht die selben Stadtbusse, Parkbänke oder öffentlichen Toiletten benutzen wie die Weißen. An Badestränden und Restaurants standen oft Schilder: "Nur für Weiße!" Vor allem durften die Schwarzen das Land nicht mitregieren, obwohl sie dort in der großen Mehrheit sind. Vor 20 Jahren machten der weiße Präsident de Clerk und der schwarze Parteiführer Mandela Schluss mit der Apartheid in Südafrika.