Umfrage von Südwestmetall

Düstere Bild der wirtschaftlichen Lage

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Sa, 18. Juli 2009 um 01:06 Uhr

Wirtschaft

Die südbadische Industrie steckt mitten in einer tiefen Krise und rechnet mit keiner raschen Besserung. Entlassungen im größeren Stil sind allerdings bislang vermieden worden.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Bezirksgruppe Freiburg des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall unter ihren Mitgliedsunternehmen. Bei der Präsentation der Umfrage am Freitag lobte Südwestmetall-Geschäftsführer Stefan Krauss die gute Zusammenarbeit mit der IG Metall und der Arbeitsagentur.
An der Umfrage beteiligten sich 64 Prozent der Südwestmetall-Unternehmen zwischen Achern, Freudenstadt, Titisee-Neustadt und Waldshut-Tiengen. Die Teilnehmer stehen für rund 14 500 Jobs in der Region. Über ihre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung