Neues Angebot der Grundschule Ettenheim

Ab Herbst wird jahrgangsübergreifend unterrichtet

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Fr, 16. Januar 2015 um 18:00 Uhr

Ettenheim

Mit dem Schuljahr 2015/16 wird die Grundschule des August-Ruf-Bildungszentrums ein Angebot für Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL) machen. Es wird ein Angebot und nicht verpflichtend sein.

ETTENHEIM. Mit dem Schuljahr 2015/16 wird die Grundschule des August-Ruf-Bildungszentrums ein Angebot für Jahrgangsübergreifendes Lernen (JüL) machen. Es wird ein Angebot und nicht verpflichtend sein. Die Eltern können also frei entscheiden, ob ihr Kind vom nächsten Schuljahr an in einer Lerngruppe mit Erstklässlern und Drittklässlern gemeinsam unterrichtet wird oder ob es wie bisher eine reine Jahrgangsklasse besucht. Am Montag wurde das Modell den Eltern künftiger Erstklässler und Drittklässler vorgestellt. Bis März sollen sich die Eltern nun erklären, für welchen Schulweg sie sich für ihr Kind entscheiden.

Dieses Ettenheimer Modell für die Einführung von JüL sei das Ergebnis eines fast zwei Jahre währenden intensiven Dialogs zwischen Eltern, Lehrern und Schulleitung mit Hospitationen von Eltern an der Schule und mehreren Sitzungen eines Arbeitskreises AK JüL mit 15 Eltern und fünf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ