Fußball-Europameisterin

Wie Kickerin Victoria Ezebinyuo aus Altdorf den Titelgewinn erlebt hat

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Di, 21. Mai 2019 um 14:10 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus Die 17-jährige Victoria Ezebinyuo aus Ettenheim-Altdorf ist am Freitag mit der U-17-Fußballnationalmannschaft Europameisterin in Bulgarien geworden. Wie sich das anfühlte, verriet sie der BZ.

Die deutschen U 17-Juniorinnen sind zum siebten Mal Europameister. Nach dem 3:2-Finalsieg im Elfmeterkrimi gegen die Niederlande war der Jubel beim Team und Trainerin Ulrike Ballweg groß. Auch in der Heimat wurden die Daumen für die DFB-Mädels gedrückt: Denn die Mittelfeldspielerin Victoria Ezebinyuo aus Ettenheim-Altdorf war mit von der Partie und zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft dabei. Wie sie das Turnier erlebte, nebenbei zwei Klassenarbeiten meisterte und wo ihre erste Goldmedaille in Zukunft hängt, erzählt sie Tamara Keller im Interview.

BZ: Am Freitag haben Sie ihren ersten EM-Titel mit der U-17-Nationalmannschaft geholt – am Montag war schon wieder Alltag: Wie war es, als Europameisterin zur Schule zu gehen?

Ezebinyuo: Ich hatte Glück: Ich hatte erst zur dritten Stunde Unterricht und konnte ein bisschen ausschlafen. Um mich herum waren alle interessiert, aber die Situation ist ja auch für alle neu. Von den Lehrern kamen im Laufe des Tages immer mal wieder fragen aus dem Nichts. Wir haben viel über die Zeit in Bulgarien allgemein und über das spannende Finalspiel geredet. Das endete auch im Elfmeterschießen. Besonders gefreut, dass ich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ