Gunter Demnig setzt Stolpersteine gegen das Vergessen

eri

Von eri

Fr, 09. Juli 2010

Ettenheim

DREI FRAGEN AN an Robert Krais, der das Stolperstein-Projekt nach Ettenheim holte / Paten für die Aktion werden noch gesucht.

ETTENHEIM. Mit der Aktion Stolpersteine hat der Künstler Gunter Demnig eine Erinnerungsarbeit ausgelöst, die inzwischen in mehreren hundert Kommunen an während der Naziherrschaft vertriebene oder deportierte Juden erinnert. Sie ist nun auch in Ettenheim angekommen. Am kommenden Montag wird Demnig auch in der Rohanstadt Stolpersteine setzen. Erika Sieberts sprach mit Robert Krais vom deutsch-israelischen Arbeitskreis südlicher Oberrhein (DIA), der die Aktion vor Ort organisiert.

BZ: Wann findet die Aktion in Ettenheim statt?
Krais: Der Künstler Gunter Demnig wird am Montag, 12. Juli, um 9 Uhr in der Festungsstraße beginnen, die Stolpersteine zu verlegen. Weitere Stationen sind in der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ