Schule will wieder Zirkus machen

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Fr, 24. April 2015

Ettenheim

Mehr Schüler und drohende GEMA-Gebühren lassen Kosten für das Schulprojekt steigen / Auf der Suche nach Sponsoren.

ETTENHEIM. Für Schüler, Eltern und Lehrer war es eine freudige Nachricht: Vier Jahre nach der Premiere wird es diesen Frühsommer wieder ein Zirkusprojekt an der Ettenheimer Grundschule geben. Allerdings macht eine Sache der Schulgemeinde Kummer: Weil mehr als 200 Kinder mitmachen wollen und deshalb mehr Zirkuspädagogen mitwirken und zugleich die GEMA ein Auge auf die Veranstaltung hat, steigen die Kosten. Jetzt versucht die Schule, Sponsoren für das Projekt zu gewinnen.

Eines gleich vorweg: Das Zirkusprojekt vom 15. bis 19. Juni dieses Jahres ist nicht gefährdet. Das erklärt Schulleiterin Heidrun Tschirwa gestern der Badischen Zeitung. "Der Freundes- und Förderkreis hat uns seine volle Unterstützung zugesagt und wird eine entstehende Finanzierungslücke schließen. Aber wir wollen diese Lücke natürlich so klein wie möglich halten", sagt sie.

Dass die Kosten für das Projekt, bei dem die Schule wie bei der Premiere vor vier Jahren wieder mit der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ