...als Moderator beim Jugendlandtag in Stuttgart dabei zu sein?

Wie ist es eigentlich: "Aufgeregt war ich nicht"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. März 2013

Ettenheim

ETTENHEIM. "Sag, was Sache ist" – so lautete das Motto des Jugendlandtags 2013, der am vergangenen Samstag in Stuttgart stattfand. Der 19-jährige Altdorfer Andreas Woitzik mischte dort erstmals als Moderator mit. Was er von der Veranstaltung erwartet und was ihn an seiner Aufgabe als Moderator besonders begeisterte, erzählte er der BZ-Mitarbeiterin Lena Singler.

ETTENHEIM. "Sag, was Sache ist" – so lautete das Motto des Jugendlandtags 2013, der am vergangenen Samstag in Stuttgart stattfand. Der 19-jährige Altdorfer Andreas Woitzik mischte dort erstmals als Moderator mit. Was er von der Veranstaltung erwartet und was ihn an seiner Aufgabe als Moderator besonders begeisterte, erzählte er der BZ-Mitarbeiterin Lena Singler.

"Die Idee, als Moderator beim Jugendlandtag tätig zu sein, hat mir gleich von Anfang an sehr zugesagt. Ich bin seit etwa zwei Jahren im Kernteam im Ettenheimer Jugendforum aktiv. Udo Wenzl, der beim Landesjugendring als Referent für Jugendbeteiligung arbeitet, hatte mich vor etwa einem halben Jahr persönlich angesprochen und mir die Moderation eines Arbeitskreises im Rahmen des Jugendlandtags ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ