"Ewattinger Riesen" Däschle und Turkos werden Narrenfiguren

Florian Kech

Von Florian Kech

Sa, 22. Februar 2020

Wutach

BZ-Plus Die Ewattinger Strohbärenzunft bekommt zwei neue Begleiter / Holzmasken wurden von Bildhauer Stiegeler gefertigt und werden am Bunten Abend vorgestellt.

WUTACH-EWATTINGEN (bär). Die Ewattinger Fasnacht wird um zwei Masken reicher. Die Sagengestalten Däschle und Turkos, auch bekannt als die beiden "Ewattinger Riesen", werden in Zukunft als Einzelfiguren die traditionelle Strohbärenzunft begleiten. Premiere feiern sie bei einem Heimspiel, beim großen Fasnachtsdienstagsumzug.

Vorgestellt werden die Masken bereits auf der Bühne beim Bunten Abend am Sonntag. Zu sehen waren sie auch schon am vergangenen Montag im SWR-Fernsehen. Simon Stiegeler aus Grafenhausen, einer der gefragtesten und besten Maskenschnitzer des Landes, war zu Gast in der Sendung "Kaffee oder Tee" und stellte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ