SV Waldkirch als Südbadischer Pokalsieger im siebten Himmel

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Do, 15. Mai 2014

Fussball

Der SV Waldkirch wird durch einen 4:0-Finalsieg gegen den FC Bötzingen Südbadischer Pokalsieger.

FREIBURG. Ganz allein saß Alex Fischinger am Mittelkreis. Und konnte doch die ganze Welt umarmen. Gerade hatten seine Fußballer den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte von 1972 wiederholt: Unerwartet deutlich sicherte sich der SV Waldkirch mit 4:0 (2:0) im Finale gegen den FC Bötzingen den südbadischen Pokalsieg. Zum ersten Mal seit zehn Jahren steht damit wieder ein südbadischer Verbandsligist in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals.

Lange ließen die Elztäler ihren in sich versunkenen Trainer dort nicht hocken. Dann federte Fischinger, katapultiert aus vielen Waldkircher Händen, bis zu vier Meter über den Rasen im Freiburger Möslestadion.

Waldkirch und sein "Wolle mit dem Zauberschwamm": Die heilenden Hände von Wolfgang Koch, dem wohl einzigen Betreuer in der Verbandsliga mit einem eigenen Fanclub, verhalfen Gildas Asongwe sogleich zu einer Hauptrolle: Asongwe, der sich beim Aufwärmen noch schmerzverzerrt an die Hüfte gegriffen hatte, setzte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ