Wiedersehen in Rietheim

bra, gwi

Von Hans-Georg Brachat & Georg Wild

Fr, 31. Juli 2020

Bezirksliga Schwarzwald

DJK Donaueschingen ist der Favorit in der Qualifikation.

(gwi/bra). SV Rietheim – DJK Donaueschingen (Samstag, 15.30 Uhr). Seit zwei Wochen trainiert der Fußball-Bezirksligaaufsteiger SV Rietheim für die neue Runde. Doch gegen den Verbandsligisten DJK ist das Team von Trainer Markus Knackmuß krasser Außenseiter: "Die hohe Trainingsbeteiligung und das Arbeiten insgesamt mit den Spielern hat mir viel Spaß bereitet. Vielleicht gelingt es uns, die DJK-Defensive gut zu beschäftigen", so der SVR-Trainer. Nach dem überaus erfolgreichen Abschneiden in der Saison 2028/19, als die DJK Donaueschingen erst am 18. April 2019 im Halbfinale des Verbandspokals vom Oberligisten Rielasingen-Arlen gestoppt wurde und einige Wochen später der erstmalige Verbandsliga-Aufstieg perfekt gemacht wurde, trifft das Team von Trainer Tim Heine in der Qualifikationsrunde auf einen bekannten Gegner. Am 25. Juli 2009 standen sich die beiden Mannschaften an gleicher Stelle schon einmal im SBFV-Pokal gegenüber – damals setzte sich der Landesligist aus Allmendshofen unter Trainer Roland Bucher klar mit 4:0 durch. "Wir wollen unbedingt die erste Pokal-Hauptrunde mit dem Heimspiel gegen den TSV Aach-Linz oder den FC Radolfzell erreichen", sagt Trainer Tim Heine.

SV Geisingen – FV Marbach (Samstag, 15.30 Uhr). Bezirksliga gegen Landesliga: Die Gastgeber um Spielertrainer Stefan Pröhl sind Außenseiter. "Es wird eine schwere Aufgabe gegen den FVM." Gute Stimmung herrscht derweil beim Landesliga-Aufsteiger FV Marbach. "Die Jungs sind im Training sehr motiviert", lobt Spielleiter Michael Fischer, in Geisingen habe man bis auf einen Spieler alle gesund an Bord. Fischer ist gedanklich schon in der ersten Pokalrunde: "Wir spielen eine Klasse höher und sind Favorit. Im Training läuft es sehr gut. Bei einem Weiterkommen treffen wir auf den Sieger der Partie Schonach- Neustadt." Als ganz großer Anreiz winke in der zweiten Pokalrunde ein Heimspiel gegen den Oberligisten FC 08 Villingen.