Dämpfer für die Eintracht

dpa

Von dpa

Fr, 20. September 2019

Fussball International

BZ-Plus Frankfurter Kicker unterliegen zum Start der Europa League dem FC Arsenal 0:3 / FC Basel siegt 5:0.

FRANKFURT (dpa). Eintracht Frankfurts heiß ersehnter Start in ein neues Europa-League-Abenteuer ist misslungen. Die Hessen verloren am Donnerstagabend am ersten Spieltag der Gruppenphase mit 0:3 (0:1) gegen Vorjahresfinalist FC Arsenal.

In einem über weite Strecken hochklassigen Duell mit dem englischen Spitzenteam kam zwar wieder die Begeisterung auf, die Frankfurt in der Vorsaison ins Halbfinale getragen hatte – die Gegentore von Joe Willock (38. Minute), Bukayo Saka (85.) und Pierre-Emerick Aubameyang (88.) wurden aber zum herben Stimmungsdämpfer.

Nach der ersten internationalen Heimniederlage seit 2006 gerät die Eintracht, die im Vorjahr mit sechs Siegen aus sechs Gruppenspielen eine deutsche ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ