Fußball

Die große Unwucht

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Di, 17. September 2019 um 20:45 Uhr

Fussball International

BZ-Plus Mit den in der Champions League verteilten zwei Milliarden Euro manifestiert vor allem die Fußball-Elite ihre Vormachtstellung.

Über dem Plakat mit dem Wort "Endlich" brannten in der Salzburger Arena bengalische Fackeln. Als Ausdruck einer fast schon eruptiven Freude, die beim FC Red Bull Salzburg gleichzeitig als Befreiung eines Fluches galt: Mit der erstmaligen Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League, die für den österreichischen Meister an diesem Dienstag mit einem Heimspiel gegen KRC Genk begann, ist eine vermaledeite Serie von Pleiten, Pech und Pannen beendet. Sommer für Sommer hatte sich der Verein zur Lachnummer Europas gemacht, denn an der Eingangspforte zur Königsklasse kassierten die Salzburger in Qualifikations- oder Playoff-Spielen fast schon grotesk anmutende Rückschläge. Das eine Mal stand F91 Düdelingen aus Luxemburg im Wege, das andere Mal schmolz ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ