Nationalmannschaft

Gündogan macht einen Schritt in Richtung Normalität

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Mo, 10. September 2018 um 20:43 Uhr

Nationalelf

Auf und neben dem Platz macht Ilkay Gündogan bei den Länderspielen gegen Frankreich und Peru einen großen Schritt nach vorne.

Es mag Zufall sein, dass die Blattmacher von DFB-Aktuell, dem offiziellen Stadionmagazin des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), zuletzt keinen Spieler mit Migrationshintergrund auf den Titel gehievt haben. Vor dem Klassiker gegen Frankreich lächelten Joachim Löw, Manuel Neuer und Julian Brandt den Betrachter an, zum Test gegen Peru grinsten Marco Reus, Julian Draxler und Niklas Süle vom Deckblatt auf Hochglanzpapier. Dahinter wird kaum Absicht stecken, aber dass die Debatten aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit der Erdogan-Affäre von Mesut Özil und Ilkay Gündogan und sogar Diskussionen um ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ