U21-EM

Waldschmidt: "Wollten den großen Pokal in den Händen halten"

dpa/bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Mo, 01. Juli 2019 um 06:44 Uhr

Nationalelf

Enttäuschung, aber auch Stolz: Deutschlands U21 verliert bei der EM zwar knapp das Finale gegen Spanien, kann aber auf ein starkes Turnier zurückblicken – dessen Topscorer der SC Freiburg stellt.

Bei Benjamin Henrichs und Nadiem Amiri flossen Tränen der Enttäuschung, Trainer Stefan Kuntz schaute in der Niederlage schon wieder nach vorne. "Wenn diese erste Enttäuschung vorbei ist, werden die Jungs merken, dass sie ganz viel positive Sachen mitnehmen können", sagte Kuntz nach dem 1:2 (0:1) seiner U21 im EM-Finale gegen Spanien. "Ich bin jetzt in erster Linie unwahrscheinlich stolz, dass wir diese EM so für Deutschland hinbekommen haben." Die Chance auf die erste ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ