Stadtplanung

Fahrradstellplätze: Tango-Brunnen soll Rad-Parkhaus weichen

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 09. März 2017 um 08:37 Uhr

Freiburg

In Freiburg fehlen Fahrradparkplätze. Jetzt nimmt die Stadt die Fläche vor dem Mensagarten ins Visier – eine der letzten Grünflächen in der Innenstadt und der Ort, wo sich an lauen Sommerabenden Paare zum Tanzen treffen.

Die Stadtverwaltung sieht in der Freiburger Innenstadt einen hohen Bedarf an Stellplätzen für Fahrräder. Da die Bügel vor der Universitätsbibliothek nach der Umgestaltung des Rotteckrings wieder wegkommen, sucht das Garten- und Tiefbauamt (GuT) bereits mit Hochdruck nach Alternativen. Dabei ist vor allem die als Tango-Brunnen bekannte Fläche vor dem Mensagarten in den Fokus der Verkehrsplaner gerückt. Ob dort ein Rad-Parkhaus Sinn macht, soll eine Machbarkeitsstudie zeigen. Tanzgruppen, die den Brunnen im Sommer nutzen, sind wenig begeistert.

Im Sommer ist der Brunnen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ