Köpenickiade im Drogenmilieu

Falsche Polizisten durchsuchen Wohnungen und rauchen die "Beweismittel"

Klaus-Peter Becker

Von Klaus-Peter Becker

Do, 26. August 2010 um 12:58 Uhr

Offenburg

Vier Männer ersteigern alte Polizeiuniformen im Internet und durchsuchen fremde Wohnungen nach Drogen – für den Eigenkonsum: Diese Köpenickiade hat sich in der Ortenau abgespielt. Nun stehen die falschen Beamten vor Gericht.

Angeklagt sind die vier Täter im Alter von 20, 21, 24 und 31 Jahren vor der 8. Großen Jugendkammer beim Landgericht unter dem Vorsitz von Richter Bernd Krüger wegen gemeinschaftlich versuchten schweren Raubes, schweren Diebstahls mit Waffen, Amtsanmaßung und Hausfriedensbuchs. Dabei hatten sie mit filmreifer Dreistigkeit zunächst auch den erhofften Erfolg: Irgendwann anfangs 2009 verfiel das aus Bühl, Achern und Offenburg stammende Quartett auf die Idee, sich von vermeintlichen Drogenkonsumenten kostenlos Betäubungsmittel zu beschaffen. Zunächst ersteigerte einer im Februar bei ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ