Vaddi Concerts in Kooperation mit EVENTIM

Faszinierende Tanzwelten: "Circus Mother Africa" und das Staatliche Russische Ballett Moskau

Mo, 21. Oktober 2019 um 11:17 Uhr

Anzeige Ob die märchenhafte Welt bei "Der Nussknacker" am 3. Januar oder das brodelnde Leben bei "Circus Mother Africa" am 4. Januar – hier kann man den Alltag vergessen.

Mindestens einmal im Leben sollte man den "Nussknacker" in seiner reinen Form auf der Bühne erlebt haben. Der bekannte Ballettklassiker gehört längst nicht nur für Ballett-Freunde zu einer gelungenen Weihnachtszeit wie die Schleife ans Geschenk. Ein besonderes Erlebnis garantiert dabei seit vierzig Jahren die Compagnie des Staatlichen Russischen Ballett Moskaus. Unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew steht das vielfach ausgezeichnete Ensemble für berauschende Bühnenbilder, prächtige Kostüme, vor allem aber für Anmut, Leidenschaft und höchste Perfektion.
Man muss kein Kenner sein, um die Anmut, Grazie und technische Perfektion des Staatlichen Russischen Ballett Moskaus zu erfassen. Man darf sich aber gerne ein gewisses Maß an kindlicher Träumerei und Phantasie bewahrt haben, um in den einzigartigen, getanzten Traum- und Märchenwelten genussvoll zu schwelgen.

Das Staatliche Russische Ballett Moskau entführt sein Publikum in die faszinierende Welt der klassischen russischen Ballettkunst und in die fantasievolle Geschichte von E.T.A. Hoffmann rund um das Mädchen Clara, den Nussknacker, eine Zinnsoldaten-Armee und den Mäusekönig mit seinen Mäusetruppen.

Wie eine Reise in eines der größten Townships in Südafrika, so fühlt sich die Tanz-Show von" Circus Mother Africa" an. Mit sensationeller Akrobatik, rhythmischer Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschließlich afrikanischen Künstler für überbordende Lebensfreude. In der außergewöhnlichen Bühnenkulisse aus Wellblechhütten und Papp-Ständen, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern, zeigen die "New Stories from Khayelitsha 2020" einen – zugegeben sehr außergewöhnlichen – Tag im Township. Junge Männer buhlen mit atemberaubender Akrobatik um die Gunst der Frauen, während die Frauen ihrerseits den Männern zeigen, was in ihnen steckt. Zu den Rhythmen der Mother-Africa-Band wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch der südafrikanischen Geschichte gedacht.

"Circus Mother Africa" ist großartige Unterhaltung mit viel Rhythmus und artistischen Höchstleistungen. Die Show zeigt die kulturelle Vielfalt Afrikas und bringt den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher.

Tickets für "Der Nussknacker" am Freitag, 3. Januar, und für "Circus Mother Africa" am Samstag, 4. Januar, gibt es ab sofort auf www.vaddi.tickets

Die offizielle Bestell-Hotline von CTS EVENTIM ist unter 01805/570 070 zu erreichen (0,20€ / Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60€ / Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).