Auf den Spuren von Anton Auerhahn

Verena Wehrle

Von Verena Wehrle

Do, 30. August 2018

Todtnau

SERIE "WOHIN MIT KINDERN?" (TEIL 9): Der Wichtelpfad am Feldberg ist eher etwas für die ganz Kleinen, doch auf dem Feldberg gibt es noch mehr zu entdecken.

FELDBERG. Zwischen Belchen, Feldberg und Dinkelberg gibt es viele charmante Ausflugsziele, die bestens für Familien mit Kindern geeignet sind. Manche sind sehr bekannt wie das Bergwerk Finstergrund oder der Vogelpark Steinen, andere liegen eher im Verborgenen und bieten doch alles, was es für ein paar unbeschwerte Stunden mit dem Nachwuchs braucht. Die BZ stellt einige von ihnen in der Serie "Wohin mit Kindern?" vor. Heute: der Wichtelpfad durch den Auerhahnwald am Feldberg.

Wo geht’s hin? Es geht zum Wichtelpfand im Auerhahnwald auf dem Feldberg, einem ganz besonderen Ausflugsziel für Familien. Hier erleben die Kinder die Natur auf eine ganz besondere Art und Weise und lernen vor allem viel über die vom Aussterben bedrohten Auerhühner, für die der Pfad Verständnis wecken soll. Der Pfad beginnt gegenüber dem Parkhaus Feldberg und verläuft über 2,1 Kilometer. Die Entfernungen zwischen den Stationen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ