Gemeinderat

Feldberg lehnt Beitritt zum Biosphärengebiet ab

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Mi, 02. Dezember 2015 um 14:05 Uhr

Feldberg

Skeptiker befürchten, dass der Feldberg als Ski- und Tourismus-Hochburg an seine Grenzen stoßen könnte, wenn er zum Biosphärengebiet gehört. Im Gemeinderat setzten sie sich durch.

Die Unesco Biosphäre Südschwarzwald geht ohne die auserkorenen Flächen in Feldberg an den Start. Nach einem weiteren Gespräch mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und dem Austausch der bekannten Pro- und Contra-Argumente am Dienstagabend im Gemeinderat, sprach sich das Gremium mit 4:6 Stimmen gegen den Beitritt zum Biosphärengebiet zum jetzigen Zeitpunkt aus. Die Sorge um die Sicherheit, dass die Weiterentwicklung und Modernisierung des Skigebiets Feldberg im Biosphärengebiet dann noch möglich ist, überwog schlussendlich am Ratstisch.

Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur als zentrales Thema
Bereits vor zwei Wochen hatte der Gemeinderat über den Beitritt zum Biosphärengebiet mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag diskutiert. Darin sollten die Vertragspartner ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung