30 Jahre Mauerfall

Mike Böttcher floh über Warschau in ein freies Leben

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Sa, 09. November 2019 um 08:00 Uhr

Feldberg

BZ-Plus Mike Böttcher erlebte Fall der Berliner Mauer bereits im Westen – er war im Herbst ’89 in die deutsche Botschaft in Warschau geflüchtet. Heute ist er Hoteldirektor des Feldberger Hof.

Die Öffnung der Berliner Mauer vor 30 Jahren erlebte Mike Böttcher bereits im Westen. Am Radio hat er von dem historischen Moment erfahren. Spontan reiste er nach Berlin, besuchte seine Eltern in der DDR und erklomm die Mauer. Böttcher war im Herbst 1989 in die deutsche Botschaft in Warschau geflohen und mit einem Sonderzug von Warschau nach Helmstedt ausgereist. Heute ist er Hoteldirektor im Feldberger Hof.

Geboren in Olbernhau im Erzgebirge, aufgewachsen in Eisenhüttenstadt und Frankfurt/Oder, reifte in Mike Böttcher bereits im Jugendalter der Traum von der Seefahrt. Sein Vater war Fernfahrer und durfte ins westliche Ausland fahren. Böttcher bewarb sich in Rostock für die Handelsflotte. Sein Berufswunsch platzte mit der Seetauglichkeitsprüfung. Die in der Ablehnung aufgeführten körperlichen Gebrechen waren frei erfunden. Der Zugang zur Handelsflotte wurde ihm verweigert, weil mit dem Vater dann zwei Familienmitglieder zeitgleich im Westen weilen konnten – für die Staatssicherheit undenkbar.

Die erste Erfahrung mit staatlicher Überwachung machte Mike Böttcher mit 15 Jahren am 15. September 1982 in Frankfurt/Oder, als der Fußballclub Vorwärts im Uefa-Pokal auf Bundesligist Werder Bremen traf. Der junge Fußballfan ging ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ