Technischer Defekt

Feuerwehr löscht Fahrzeugbrand in Müllheim

Volker Münch

Von Volker Münch

Do, 25. Februar 2021 um 13:11 Uhr

Müllheim

Vermutlich ein technischer Defekt hat mitten in Müllheim ein Auto in Flammen gesetzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Völlig ausgebrannt ist ein Auto am Mittwochnachmittag kurz nach 13.30 Uhr in der Östlichen Allee in Müllheim. Beim Eintreffen der Müllheimer Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits komplett in Flammen. Als Auslöser wird ein technischer Defekt vermutet. Personen kamen bei dem Autobrand nicht zu Schaden. Die Östliche Allee wurde zwischen der Kreuzung Badstraße und Kreisverkehr an der Südtangente während des Einsatzes komplett gesperrt. Bereits von weitem war eine hohe dunkle Rauchsäule zu sehen. Bis zum Abschluss der Löscharbeiten, der Bergung des ausgebrannten Fahrzeuges und der Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn blieb die Straße rund eineinhalb Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.