Nächtlicher Einsatz

Feuerwehr löscht Schuppenbrand in Kappel

Rudi Rest

Von Rudi Rest

Mo, 14. September 2020 um 11:40 Uhr

Kappel-Grafenhausen

Ein Brand in einem Schuppen in der Straße Vorau in Kappel hat in der Nacht zum Montag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Dabei entstanden etwa 15 000 Euro Schaden, verletzt wurde niemand.

Ein Brand in einem Schuppen in der Straße Vorau in Kappel hat in der Nacht zum Montag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer gegen 23.45 Uhr aus bislang unbekannter Ursache aus. Die Bewohner bemerkten den Brand rechtzeitig und versuchten, bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch das Feuer zu löschen. Anwohner aus dem unmittelbar angrenzenden Wohnhaus konnten dieses unverletzt verlassen. Den durch den Brand entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei in einer Mitteilung am Montag auf etwa 15 000 Euro. Mit einer Wärmebildkamera suchten die Feuerwehrleute nach weiteren Brandnestern.

Die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen war mit vier Fahrzeugen vor Ort, außerdem der Führungstrupp Rhein Süd und die Feuerwehr Rust mit ihrer Drehleiter und einem Löschfahrzeug. Insgesamt waren 40 Kräfte im Einsatz.