Vorfreude auf den Dorfflohmarkt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. September 2019

Fischingen

Bereits 35 Anmeldungen.

FISCHINGEN (BZ). Cornelia Wild will mit dem zweiten Fischinger Dorfflohmarkt am Samstag, 28. September, von 10 bis 16 Uhr an die erfolgreiche Premiere des letzten Jahres anknüpfen. Bereits jetzt liegen ihr 35 Anmeldungen vor. Da einige gleich mit mehreren Ständen vertreten sein werden, dürfte die letztjährige Zahl von 55 Anlaufstellen wohl wieder erreicht werden, meint sie. Zumal zu erwarten sei, dass jetzt, nachdem die Sommerferien zu Ende sind, weitere Anmeldungen eingehen. Wer sich bis 15. September verbindlich als Teilnehmer meldet, der wird im Ortsplan vermerkt, der eigens für diesen Anlass herausgegeben wird und den Besuchern als Orientierung dienen soll. An einigen Ständen wird es auch Stärkungen und Erfrischungen geben. Von Waffeln, über Grillwürste bis zu Ziebelewaie ist das Spektrum bereits recht breit. Und natürlich wird neuer Wein ausgeschenkt. Vom 20. September an liegen die Ortspläne im Rathaus bereit. Anmeldungen sind aber bis 27. September möglich – entweder über den im Rathaus erhältlichen Bogen, oder bei Cornelia Wild unter Tel. 07628/8039089. Die Standgebühr beträgt fünf, im Falle einer Bewirtung acht Euro.

Die Stände können direkt vor der Haustür oder – wenn das Heim etwas abgelegen liegt – auf dem Rathausplatz aufgebaut werden. Cornelia Wild freut sich, dass die bereits vorliegenden Anmeldungen praktisch das ganze Dorf abdecken. Und: "Diesmal sind auch viele Bürger aus dem Neubaugebiet dabei". Wie 2018, als sie den Kindergarten bedachte, will die Organisatorin auch diesmal den Erlös den jüngsten Fischingern zugutekommen lassen: Geplant ist, damit ein weiteres Gerät für den Spielplatz zu finanzieren.