In den Startlöchern

Roland Vitt

Von Roland Vitt

Fr, 22. Februar 2019

Forchheim

Forchheimer Narrenfahrplan.

FORCHHEIM (vi). Das Forchheimer-Fasnetkommithe samt Schell-Mi sitzen in den Startlöchern. Los geht es am Freitag, 22. Februar mit zwei Veranstaltungen in der Festhalle. Die Kindernarrenshow ab 14.01 Uhr eröffnet die Fasnet. Abends um 20.11 Uhr (Einlass ab 19.31 Uhr) steigt ein Zunftabend mit Zünften, Guggenmusiken und Showeinlagen.

Am Samstag, 23. Februar um 19.31 Uhr, geht es in der Festhalle rund. Das Motto der Hallenfasnet: "Nimm an d´ Hand di Schell-Mi-Schatz, hit gohts uff d´r Rummelplatz!" Garden-, Schell-Mi-Tänze, d´r Bott, verschiedene Showtänze, Dorfgeschehen und jede Menge Einlagen werden die Lachmuskeln strapazieren.

Nur wenige Tage zum Ausruhen bleiben den Narren bis zum Donnerstag, 28. Februar. Um 19.11 Uhr bei der "Krone" ist Aufstellung zum Hemdklunkerumzug. Start zum Nachtumzug ist am Freitag, 1. März, um 19.11 Uhr. Aufstellung ist vor der Landjugendbar in der Bärenstraße. Musikalisch unterstützt von den "G´soddini mit Hornigl´r", ziehen die Schell-Mi über die nächtlichen Straßen zum "Stubenplatz" wo unter dem Narrenbaum das Aufnahme-Zeremoniell einiger kleinen Schell-Mi stattfindet. Am Samstag, 2. März, ziehen die "G´soddini" durch das Dorf. Am Sonntag, 3. März, um 10.30 Uhr ist Fasnetwortgottesdienst in der Pfarrkirche. Zum Abschluss findet der große Umzug am Dienstag, 5. März statt. Beginn ist 13.31 Uhr. Aufstellung für die Musik-, Fuß- und Wagengruppen in der Wette und Bärenstraße.