Frauen-WM

Desiree van Lunteren: Die unprätentiöse Vizeweltmeisterin vom SC Freiburg

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

Mo, 08. Juli 2019 um 06:24 Uhr

Frauenfussball

Der Sonntag Der SC Freiburg gilt als eine Talentschmiede des deutschen Frauenfußballs. Aber es gibt auch eine internationale Prägung – und eine (Noch-) Freiburgerin mischte im WM-Finale mit.

Die vielen deutschen Nationalspielerinnen mit SC- Freiburg-Vergangenheit oder -Gegenwart haben es zwar nicht geschafft. Aber nun stand mit der Niederländerin Desiree van Lunteren doch eine Kickerin des SC im Finale der Weltmeisterschaft.

"Sie ist sehr ruhig, fast introvertiert, aber ein Mensch, der weiß, was er will, der sehr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ