Im Minimalisten-Modus

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Do, 13. Juni 2019

Frauenfussball

BZ-Plus Die deutschen Fußballerinnen siegen bei der WM nach flatterhaftem Beginn mit 1:0 gegen Spanien.

VALENCIENNES. Vielleicht ist der Kleiderwechsel von Martina Voss-Tecklenburg am besten geeignet, um diesen Abend im nordfranzösischen Valenciennes für das deutsche Frauen-Nationalteam zusammenzufassen. Einmal in der Regenjacke, dann später im Blazer bewegte sich die Bundestrainerin mit ihren patschnassen Haaren im Stade du Hainaut an der Seitenlinie. Regen und Sonne bildeten die passenden Begleitumstände des zweiten WM-Gruppenspiels, das die DFB-Frauen gegen Spanien letztlich glücklich, aber nicht völlig unverdient mit 1:0 (1:0) gewannen.

"Wir sind an unsere Grenzen gegangen", konstatierte Voss-Tecklenburg. "Wir wissen auch, dass wir besser Fußball spielen können, aber diese sechs Punkte nimmt uns keiner mehr." Die 51-Jährige schob den teils sehr unrunden deutschen Auftritt auf den Druck, der auf den Spielerinnen gelastet hätte. "Das sind Erfahrungswerte. Wir haben jetzt selber alles auf den Füßen, um uns durchzusetzen."

Das Tor der Ex-Freiburgerin und jetzigen Bayern-Spielerin Sara ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ